IDA
PLATZ
FEST
17. & 18.8.19

SAMSTAG

16.00 Das Fest beginnt
19.30 YOUTH
21.00 Eclecta
23.00 Sissy Fox
24:00 MadMadam DJ-Set
02:00 Für heute fertig

 

SONNTAG

10.00 Brunch
10.00 Kinderflohmi Flohmi von und für Kinder. Kommerzielle Flohmarktbetreiber müssen wir wegweisen
bis 14.00
11.30 DJ Kuno
11:30 Zauberer Varieté Triché Varieté Triché für Gross und Klein
Weitere Vorstellungen am Nachmittag
12:00 Der Idaplatz bastelt sich ein Haus: Kreativangebot vom GZ Heuried und Soziokultur Kinder
12:00 Fotowettbewerb - mit OJA Kreis 3 & 4
14:30 Andy F
15:30 Grande Finale Idaplatzfest 2019:
Borumbaia
16.00 Leider fertig

 

NICHT GRATIS

Das Idaplatzfest ist gratis und soll es auch bleiben. Unsere Auftretenden wollen wir trotzdem bezahlen. Mit einem Beitrag in die Kollekte helft ihr mit, dass dies angemessen möglich ist. Merci.

 

EURE HILFE

Ob beim Brunch, beim Auf- und Abbau, hinter der Bar, oder einfach nur als gute Seele – wir brauchen euch!

Interessiert? Dann melde dich am besten gleich jetzt hier:

spass@idaplatzfest.ch

 

DAS OK

Wir, das OK des Idaplatzfests, sind ein Verein, welcher das Idaplatzfest jährlich durchführt. Alle OK-Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und erhalten auch keine Gewinnbeteiligung nach einem gelungenen Fest. Die Einnahmen werden hauptsächlich mit dem Verkauf von Getränken (grosses Barzelt) generiert. Auch nach einem gut besuchten Fest ist der Reingewinn relativ klein, welcher in dem Fall als Absicherung für schlecht besuchte Feste (z.B. wegen schlechten Wetters) auf dem Sparkonto landet.

Das Fest findet immer am letzten Wochenende der Sommerferien statt und gehört zu den ältesten Quartierfesten der Stadt.

Für Fragen, Anregungen und konstruktive Kritik sind wir selbstverständlich für euch da:

spass@idaplatzfest.ch

 

DANKE

All den vielen Helferinnen und Helfer, ohne die es kein Idaplatzfest gäbe.

Lenggenhager Druck, die uns seit Jahren die Flyer und Plakate sponsoren.

Genovas, die den Brunch mit ihren feinen Säften und 200 Franken unterstützen.

Migros Kulturprozent, für die 300 Franken an den Brunch.

Den Cafes und Bars am Platz für die konstruktive Zusammenarbeit.